OnTrack

On Track gibt die Möglichkeit während eines Kurzeinsatzes, interkulturelle Mission zu erleben und um ein eventuelles längerfristiges Engagement zu prüfen. Dadurch können Sie Gottes Willen für Ihr Leben entdecken.

Kurzzeit-Einsätze sind möglich ab 6 Wochen und bis zu 2 Jahren.

OnTrack

Einsatz

  • bis 12 Monate
  • Einsätze können bis zu zwei Jahren verlängert werden (On Track Plus)
  • Fähigkeiten werden eingesetzt auch um andere auszubilden, oft zusammen mit Langzeit-Partnern.
  • Gelegenheit Missionsdienst zu entdecken für ausgebildete, qualifizierte, erfahrene Berufsleute
  • Selbstfinanziert, mit Möglichkeit, Unterstützerkreis zu suchen

OnTrack

Praktikum

  • In der Regel 6 - 8 Wochen
  • Für Studierende und Lehrlinge, mit wenig oder keiner Berufserfahrung.
  • Der Schwerpunkt liegt auf Training und Beobachtung.
  • Medizinstudenten: Medical und Dental Electives
  • Nicht verlängerbar unter 12 Monaten
  • Selbstfinanzierung (AGEAS Auslandmissions-Unterstützung beantragbar)

OnTrack

On Track Plus

  • 12 Monate - 2 Jahre
  • Für diejenigen, die ernsthaft einen langfristigen Einsatz in Betracht ziehen, aber noch nicht in der Lage sind, Langzeitpartner zu werden.
  • Erweitere Partnerschaft, die Mentoring, finanzielle Unterstützung, Reflexion, Training und mehr beinhaltet.
  • Bewerbung direkt oder als Verlängerung eines On-Track-Dienstes.

OnTrack

Wiederkehrende Fachkräfte

  • Bis 6 Monate pro Jahr
  • Für diejenigen, die sich nicht für einen Langzeiteinsatz verpflichten können, aber regelmässig an denselben Ort zurückkehren möchten.
  • Nach einem On-Track-Einsatz besteht die Möglichkeit, mit dem Country Team vor Ort Optionen für regelmässige Kurzeinsätze abzuklären.
  • Vor jedem Einsatz ist eine positive Beurteilung und eine medizinische Abklärung erforderlich.
  • Selbst-Finanzierung oder durch Freundeskreis; durch die Buchhaltung von Interserve (CH) verwaltet.

OnTrack

Berater

  • Ein paar Wochen (bis Monate) pro Jahr
  • Für Menschen mit spezifischer Expertise, um die Arbeit langfristiger Partner je nach Bedarf für kurze Zeit zu unterstützen.
  • Ihre Verfügbarkeit wird in einem Angebotsverzeichnis für Partner und Länderteams erfasst, um bei Bedarf kontaktiert zu werden.
  • Bewährte interkulturelle Erfahrung und/oder Anpassungsfähigkeit erforderlich.
  • Selbstfinanzierung
Stock-Candy2

Candy ist eine junge berufstätige Frau, mit einem Hintergrund in Recht, Wirtschaft und internationaler Entwicklung. Sie war sechs Monate in Zentralasien tätig, bei einer Familie von Interserve Partnern, die ein Beratungsunternehmen führten. Sie arbeiteten mit einem lokalen Bergbauunternehmen, um die Ergebnisse der Entwicklungshilfe zu verbessern und die Umweltbelastung zu minimieren. Candys Praktikum beinhaltete Sprachschule, Projektentwicklung und auch Schulungen für die lokale Bevölkerung. Ihre Anwesenheit brachte der Gemeinschaft Segen und Hilfe, in dem sie ihre Hoffnung und ihren Glauben teilte.

AdamandEmma

Adam und Emma arbeiteten 12 Monate lang mit lokalen Christen in Ostasien zusammen. Während Adam die lokale Sprache lernte, engagierte er sich in einem Basketball-Team für Grundschüler. Er leitete zudem einen Haustreff für junge Männer, die er befähigte und ermutigte, Vorbilder für ihre Altersgenossen zu sein. Emma ist Kleinkindererzieherin und lehrte lokale KindergärtnerInnen und Eltern, wie man behinderte Kinder im Vorschulalter auf spielerische Art beim Lernen unterstützen kann.

FAQ

Ist On Track etwas für mich?

Sie sind ein/e engagierte/r JüngerIn Jesu, der/die wachsen will. Sie möchten Ihre Fähigkeiten in einem neuen Umfeld einsetzen. Sie lernen gerne dazu, sind verfügbar und flexibel.

Trifft das für Sie zu, könnte On Track etwas für Sie sein.

Wie gehe ich konkret vor?

Es gibt drei Hauptelemente für eine erfolgreiche On-Track-Platzierung:

Vorbereitung

Die Vorbereitung umfasst: das Finden eines geeigneten Einsatzortes für Sie, danach allenfalls Schulung, sich über Land, Leute und Kultur informieren (Selbststudium), praktische und logistische Einsatzvorbereitung und wo nötig finanzielle Unterstützung generiere. Dieser Prozess dauert in der Regel bis 7 Monate.

Erfahrungen

Sie werden im Einsatzland einzigartige Erfahrungen sammeln und dort die Partnerorganisation und das Country Team (Länderverantwortliche) von Interserve unterstützen und ermutigen. Sie werden mit Einheimischen zusammenarbeiten und durch Langzeitarbeiter betreut.

Debriefing

Ein Debriefing ist wichtig, um Ihre Erfahrung zu verarbeiten, damit Sie sich wieder in das Leben in der Schweiz integrieren und die nächsten Schritte erkennen können. Nach Ihrer Rückkehr bleiben wir für mindestens 12 Monate mit Ihnen in Kontakt.

Wie wird der Einsatzort ausgewählt?

Wir platzieren Menschen in über 30 Ländern in der arabischen Welt und in Asien. Durch den Bewerbungsprozess möchten wir gemeinsam mit Ihnen und unserem internationalen Team auf der ganzen Welt, den bestmöglichen Einsatzplatz für Sie finden. Einsatzort, Aufgabe und lokales Team sollen möglichst gut zu Ihnen passen.

Wie viel kostet ein Einsatz?

Die Gesamtkosten variieren je nach Dauer und Einsatzort. Bei der Berechnung müssen die gesamten Aufwendungen wie Impfungen, Flüge, Versicherung, Lebenshaltungskosten, Konferenzen, Schulungen, Transportkosten, On Track Gebühren etc. eingerechnet werden.

Durchschnittliche Lebenskosten von $ 15 pro Tag sollten normalerweise ausreichen.

Im Bewerbungsprozess erhalten Sie genauere Zahlen und ein Budgetformular.

Wie wird der Einsatz finanziert?

Der On Track Einsatz ist in der Regel ehrenamtlich. Sämtliche Kosten werden selbstfinanziert.

Selbstfinanzierung

Als selbstfinanzierter On Tracker sind Sie für die Verwaltung Ihrer eigenen Einnahmen und Ausgaben verantwortlich.

On Track Plus Programm

On Tracker, die 12 Monate oder länger im Einsatz sind, können über Spenden finanziert werden, die aus einem persönlichen Freundeskreis kommen und über die Buchhaltung von Interserve (CH) laufen. Daraus werden die Kosten für den Einsatz, Sozialabgaben und Rückstellungen finanziert. Durch diese Finanzierungsvariante kann sich der On Tracker bereits auf einen allfälligen langfristigen Einsatz vorbereiten, mit der nötigen Mittelbeschaffung.

Interserve hat den Ehrenkodex der Stiftung Ehrenkodex unterzeichnet. «Das unabhängige Gütesiegel der Stiftung Ehrenkodex attestiert eine umfassende Qualität der Arbeit sowie einen sorgsamen Umgang mit Spendengeldern.»

Persönliche Spenden für Sie und/oder für Projekte sind in allen Kantonen steuerabzugsberechtigt.

Wie bewerbe ich mich?

Sind Sie an einem Einsatz mit Interserve (CH) interessiert? Kontaktieren Sie uns bitte für ein Gespräch.

Gerne werden wir Ihre weiteren Fragen beantworten und den Bewerbungsprozess einleiten. Die Bewerbung umfasst das Ausfüllen eines Online-Formulars, die Bereitstellung von Referenzen und ein Interview.

faq-interserve-ch