Mitgliederversammlung von Interserve (CH) beschliesst Vereinsauflösung

Medienmitteilung vom 1. Juni 2021

Der Verein Interserve (CH) als nationale Vertretung von Interserve International hat anlässlich seiner Mitgliederversammlung die Vereinsauflösung per Ende 2021 beschlossen. Die Gründe für diesen bedauerlichen Schritt sind, dass einerseits die Anzahl von Interessenten und Mitarbeitenden in Kurz- und Langzeiteinsätzen über die letzten Jahre rückläufig war. Andererseits gelang es trotz Verschlankung der Strukturen nicht, geeignete Personen für die Mitarbeit im Vorstand zu finden und so dessen weitere Handlungsfähigkeit zu gewährleisten.
In der Schweiz werden die Interessen von Interserve künftig durch die SMG Schweizerische Missions-Gemeinschaft vertreten, die bereits heute die operative Betreuung der Langzeitpartnerinnen und -partner gewährleistet. Es ist somit auch in Zukunft möglich, als Fachperson aus der Schweiz in Projekten von Interserve International Kurz- und Langzeiteinsätze zu leisten.

 

Veränderungen bei Interserve (CH) – ein Update: Blog